Baugemeinschaft Vier Gewinnt

SYMPATHISCHE FAMILIEN GESUCHT !

Die Baugemeinschaft Vier gewinnt bewirbt sich bei der Stadt Ludwigsburg für 4 Kettenhausgrundstücke im Neubaugebiet Schauinsland in Ludwigsburg-Neckarweihingen.
Gesucht werden Familien mit bis zu 2 Kindern, die mitbauen möchten.

WAS SIND KETTENHÄUSER?
Der große Bruder des Reihenhauses ist das Kettenhaus. Die Grundstücke sind bei Kettenhäusern breiter und die Häuser sind meist nicht aneinander gebaut.
Die 4 Kettenhäuser sind hier durch Garagen getrennt. Die Seite, die auf der Grenze zum Nachbarn steht, hat keine Öffnungen, so sind alle ungestört vor Einblicken. Es sind also sozusagen freistehende Doppelhaushälften auf eigenem Grundstück.

KONZEPT
Das Konzept sieht eine einheitliche Frontfassade samt Garage und Vorgarten vor. Im Innenraum und an der Rückfassade in den oberen Geschossen ist Individualität erwünscht. Zusammen mit dem Architekten kann hier eine maßgeschneiderte Lösung erarbeitet werden.

Das freistehende Einfamilienhaus im Niedrigenergiestandard KfW55 mit klaren Formen und Flachdach besteht aus 3 Geschossen und verzichtet bewußt aus Kostengründen auf einen Keller. Das obere Geschoß ist ein zurückgesetztes Staffelgeschoss und bietet so Platz für eine sonnige Südwest-Dachterrasse und eine bepflanzte Dachfläche.
Durch die Verwendung von wenigen unterschiedlichen Materialien wird der Baukörper zusätzlich gegliedert und verleiht der Häusergruppe eine edle Anmutung: weißer Putz, Beton und eine lasierte Holzschalung.

PRIVATSPHÄRE 
Trotz der Gemeinsamkeiten wurde viel Wert auf die Privatsphäre der Familien in den einzelnen Häusern gelegt.
Durch die Anordnung der Baukörper entstehen geschützte Bereiche. Durch das Vorziehen der Garage straßenseitig entsteht zwischen den Garagen eine geschützte Wohnzimmerterrasse und der Eingangsbereich. Durch geschickte Platzierung von Hecken wird der nach Südwesten ausgerichtete Vorgarten zum gut nutzbaren Garten. Zwischen den Häusern entsteht ein Atrium, das für den Nachbarn nicht einsehbar ist.
Die große Verglasung zum Atrium und Garten erweitert den Wohnraum in den Freibereich und der Raum fliest optisch ins Grüne. Hier kann sich jeder seine eigene Oase erschaffen.

DAS HAUS
Der offene Wohn- und Essbereich mit Küche erstreckt sich im Erdgeschoss von der Wohnzimmerterrasse im vorderen Garten durch das gesamte Haus bis in das seitliche Atrium und den hinter dem Haus liegenden Garten. Fließende hohe Räume mit großen Verglasungen sorgen für einen angenehmen lichtdurchfluteten Wohnraum. Ein Gäste-WC und eine Garderobe ergänzen das Erdgeschoß im Eingangsbereich.
Die beiden Obergeschosse sind zusammen mit dem Architekten individuell nutz- und planbar. So könnte beispielsweise ein Eltern- und ein Kindergeschoss ausgebildet werden oder ein Studio mit Dachterrasse. Insgesamt bieten die Geschosse Platz für 1-2 Kinderzimmer, ein Elternschlafzimmer auf Wunsch mit Ankleide, Tageslichtbad, Arbeitszimmer und je nach Flächenverbrauch zusätzlich ein Gästezimmer. Zwei Abstellräume bietet ausreichend Staufläche. Die XL-Garage bietet zusätzlich Raum für Fahrräder und den Müll.

GESCHÄTZTE KOSTEN
Für die Baukosten muß bei 145qm Wohnfläche ab ca. 3.600 €/qm gerechnet werden zuzüglich der Grundstückskosten. Besondere Wünsche können im Rahmen des Konzeptes in der individuellen Entwurfsplanung berücksichtigt werden. Die Materialien der Innenräume können selbstverständlich nach eigenen Vorstellungen zusammengestellt werden.

Lust bekommen in einem der Häuser zu leben und sich wohlzufühlen ?
Dann noch heute das Exposé anfordern unter info(ät)gemeinsambauen.net. Bitte mit Kontaktdaten.

HIGHLIGHTS:

- offener lichtdurchfluteter Wohn-/Essbereich mit Küche und hohen Räumen
- Wohnzimmerterrasse und Dachterrasse nach Südwesten
- Atrium als Wohnraumerweiterung im Freien 
- optimal geeignet für Familien mit 1-2 Kindern
- Tageslichtbad und Gäste-WC
- Kinder- und Elterngeschoss möglich
- Kosten sparen durch Bauen ohne Keller
- statt Keller: Abstellräume und Gartengerätebox
- KfW55 Niedrigenergiehaus
- XL-Garage mit Fahrräder und Müll
- gut und kompakt geschnittene Grundrisse
- Garage direkt am Haus mit Zugang über die Seite
- zusätzlicher Stellplatz vor der Garage
- Garten hinter dem Haus
- Garten vor dem Haus nutzbar durch Hecken
- Privatsphäre zum Nachbarn durch sichtgeschüzte Bereiche

Lageplan